Erstelle eine Website wie diese mit WordPress.com
Jetzt starten

Pachinko Japanische Spielautomaten

achinko ist eine aus Japan stammende Art von Arcade-Spiel, bei dem die Spieler kleine Stahlkugeln kaufen, die dann auf das Spielfeld der Maschine geworfen werden, wobei sie gegen andere Kugeln stoßen und bestimmte Elemente auslösen, die weitere Kugeln ausgeben, die in Geschäften gegen Preise eingelöst werden können.

Pachinko-Automaten sind in Japan sehr verbreitet, und es gibt Hunderte von Spielhallen im ganzen Land. Im Jahr 2001 meldete die japanische Regierung jährliche Pachinko-Einnahmen von über 200 Milliarden Yen, was nach heutigem Umrechnungskurs etwa 22 Milliarden Dollar entspricht.

In vielerlei Hinsicht ähnelt sie einem Spielautomaten: Sie setzen Geld ein und haben die Chance auf einen großen Gewinn, wenn Sie Glück haben, aber meistens werden Sie Ihr Geld verschwenden.

Ich werde im Detail darauf eingehen, was eine Pachinko-Maschine ausmacht und was ihre Bestandteile tun. Das Ziel ist es, die Funktionsweise allgemein zu erklären, auch wenn jeder einzelne Automat leichte Variationen desselben Themas aufweisen kann.
Pachinko-Maschinen bestehen aus einem länglichen Spielfeld mit Metallstiften, die die Kugeln festhalten, während sie aus einem Schuss am oberen Ende der Maschine fallen. Verschiedene Hindernisse und unterschiedliche Layouts können die Spieler vor unterschiedliche Herausforderungen stellen, aber alle folgen in etwa dem gleichen Prinzip: Man muss die Kugeln in bestimmte Bereiche stoßen oder sie auf bestimmten Abschnitten landen lassen, um größere Preise zu gewinnen oder sogar seine Gewinne in Geld umtauschen zu können.

Ganz oben befindet sich ein einziges Loch, in dem die Kugeln auf eine Rampe geladen werden, die sie in eine Reihe von Säulen befördert.
Die erste Säule hat in der Regel einige Düsen unterschiedlicher Höhe, die Luft ausstoßen, um die Kugeln wieder in die Luft zu befördern.


Die zweite Säule ist der Ort, an dem sich die Hauptaktion abspielt: Sie verfügt in der Regel über eine Schiene mit verschiedenen Stiften, gegen die große Stahlkugeln stoßen und dann entlangrollen, wobei sie sich übereinander stapeln. So werden die Kugeln in den unteren Teil der Maschine befördert, wo sie bestimmte Schalter treffen oder gegen verschiedene Hindernisse stoßen können, um noch mehr Punkte zu sammeln.
Jede Säule hat ein bestimmtes Thema, das Boni ausschüttet, wenn Sie Kugeln in diese Säule befördern, was allerdings sehr wichtig ist, um größere Preise zu gewinnen und nicht nur normale Gewinne. Gelegentlich gibt es auch kleine Düsen, die die Kugeln wieder nach oben oder in die Seitentunnel schicken, wo sie herausgeschossen werden und bestimmte Schalter treffen können.

Ganz unten in jeder Säule befindet sich ein Schalter: Wenn Sie genügend Kugeln über diesen Schalter bringen, wird der spezifische Bonus der jeweiligen Säule aktiviert und hat dann Zeit, seinen Weg zu gehen, bevor der Bonus einer anderen Säule aktiviert wird (falls vorhanden). Danach fällt die Kugel in einen kleinen Brunnen und kann wieder hochgeworfen werden.

Werbung

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: